Münster – Stadt der Zuflucht

Bündnis für Zuflucht

Flashmob vor dem Jovel: 12.Mai, 13.00 Uhr

| Keine Kommentare

Flashmob 3 : 300

Kommt und macht mit!

Wo? Halle Münsterland, Albersloher Weg

Wann? 12.05.18, 13.00 Uhr

(ab 10.30 Uhr Mahnwache mit Performance)
Wir wollen leibhaftig zeigen, wie sich das Verhältnis Geflüchtete und nicht geflüchtete Einwohner Münsters zahlenmäßig darstellt, um deutlich zu machen, dass Münster mehr kann!

Die Initiative Münster – Stadt der Zuflucht setzt sich für eine zusätzliche Aufnahme von 370 geflüchteten Menschen ein, die derzeit an den südlichen Rändern Europas, insbesondere in Griechenland, Italien und Serbien in Ungewissheit und Elend leben. Die Zahl 370 ist eine symbolische Zahl, die für die Jahre seit dem Abschluss des Westfälischen Friedens steht. Insbesondere geht es uns um verletzliche Gruppen wie Kranke, allein reisende Jugendliche und Frauen sowie um Menschen, deren Angehörige bereits in Münster leben.

Durch einen entsprechenden Ratsbeschluss soll die Verwaltung der Stadt beauftragt werden, Umsetzungs- und Finanzierungsmöglichkeiten zu erarbeiten.

Deshalb: Kommt am Europatag zum Flashmob und macht mit und setzt so ein deutliches Zeichen der Solidarität mit den Geflüchteten, die vor der Festung Europa gestrandet sind!

Von diesem Katholikentag könnte ein wirkliches Zeichen des Friedens ausgehen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.