Münster – Stadt der Zuflucht

Bündnis für Zuflucht

Flashmob am 12.Mai: Münster kann sich der Herausforderung stellen!

| Keine Kommentare

Der von unserer Initiative und der „Werkstattgruppe Politik Kinderhaus“ geplante und durchgeführte Flashmob hat mindestens zwei Dinge deutlich gezeigt:

Erstens waren zahlreiche engagierte Menschen am 12. Mai vor der Halle Münsterland und haben mitgemacht, mitgesungen und ein Zeichen gesetzt. Bei dem Flashmob wurde die Anzahl der in Münster lebenden Geflüchteten in Relation zu Menschen in Münster, die keine Fluchtgeschichte haben gestellt. Und es wurde deutlich, dass eine von Teilen des politischen Spektrums genährte Angst vor „zuviel“ allein zahlenmäßig bereits unbegründet ist.

Von den reinen Zahlen völlig unabhängig, ist bunt, farbenfroh und vielfältig außerdem viel schöner als einfarbig und monoton. Die harte Arbeit, die in den Flashmob gesteckt wurde, zahlte sich an diesem frühen Nachmittag aus.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.