Münster – Stadt der Zuflucht

Bündnis für Zuflucht

Nächstes Treffen

| 1 Kommentar

Gerade in Zeiten zunehmender Ablehnung Geflüchteter, die bereits angekommen sind und in Zeiten von auf Rettungsschiffen vor der europäischen Küste ausharrenden Geflüchteten bleiben wir aktiv!

Unser nächstes Treffen findet am 10. Juli um 18 Uhr in den Räumen des Integrationsrates (Ludgeriplatz) statt. Interessierte sind wie immer herzlich willkommen!

Ein Kommentar

  1. Euer Anliegen finde ich sehr gut, es ist auch meins. Lasst uns dranbleiben und DRUCK für humanitäres Handeln aufbauen.
    Denn ohne Druck tun „die da oben“, ob als OB der „Friedensstadt“, ob als Landesminister oder gar als „Kanzlerin des deutschen Volkes“ so gut wie nichts. Doch: Sie halten schöne Sonntagsreden und tun tatsächlich das Gegenteil. Schluss mit der alltäglichen Heuchelei und Mauschelei! Wohlklingende Worte wie „Ankerzentren“ suggerieren doch Gutes, oder? Wie es dort tatsächlich aussieht wird nur selten berichtet… Wer weiß denn, wie z.B. in Libyen oder im Niger von EU-Frontex-Beauftragten mit war lords oder korrupten Politikern und Militärs über das „Aufhalten“ von Flüchtlingen gemauschelt wird? Der Sand der Sahara wird die tausende von Toten noch besser verbergen als das Mittelmeer. Das wären unangenehme Wahrheiten, die unser hochgelobtes christlich-soziales Weltbild ins Wanken bringen könnten!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.